Schmidt's Bedachungsgeschäft
Schmidt's Bedachungsgeschäft

Biogasanlage Nohra Flachdachabdichtung mit PVC-Dachbahnen

Flachdach mit PVC-Abdichtungsbahn Wolfin-Abdichtungsbahn. Blick auf die Dachfläche.
Sturmsicherung der Dachabdichtung. Handwerker bei der Arbeit. Die Überlappungen der Dachbahnen werden durch Dübel gesichert.
Saniertes Flachdach. Wolfin-abdichtung Homogene Fachdach-Abdichtung.
Modell mit PVC-Abdichtungsbahn von Wolfin. Schichtenaufbau einer Abdichtung mit Wolfinfolie.
Erklärung von Details des Flachdaches. Beschreibung der Details. Anschlüsse, Bleche, Verbindungen und Materialien.
Nahtverschluss der Dachbahnen mit Quellschweißmittel. Wolfin-Dachbahnen werden mit Quellschweißmittel dauerhaft verbunden.
Thermisches Verschweißen der Dachbahnenstöße Verbinden der Dachbahnen durch thermisches Verschweißen.
Einbau eines Dachlüfters. Einfassung eines Abluftrohres.
Wolfinabdichtungen in vielen Bereichen Einsatzbereiche von Wolfin-Abdichtungen.

 




DER SANIERUNGSSPEZIALIST

 

WOLFIN trocknet feuchte Dachschichten aus 

WOLFIN ist die dampfdiffusionsoffenste Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahn im Markt. Sie verfügt als einzige Bahn über einen μ-Wert von nur 13.000 (entspricht einem sd-Wert von 19 m, bei 1,5 mm Dicke). 

Aufgrund der einzigartigen Rezeptur der schwarzen WOLFIN-Bahnen entwickelt sich unter Sonneneinstrahlung innerhalb kürzester Zeit ein hoher Dampfdruck durch Erwärmung des Dachschichtenpaketes (bis 70 °C), wodurch ein Austrocknungsprozess in Gang gesetzt wird. Zu diesem physikalischen Vorgang liegen aktuelle wissenschaftlich fundierte Prüfergebnisse des Fraunhofer-Instituts, Holzkirchen vor. 

Das Ergebnis dieser Untersuchungen zeigt: durchfeuchtete Dachschichten trocknen nach einer Sanierung mit WOLFIN bereits in wenigen Jahren vollständig wieder aus.

  

Durchgehend homogen

WOLFIN-Bahnen sind einlagige, durchgehend homogene, hochpolymere Dach- und Dichtungsbahnen nach DIN EN 13956 und nach DIN EN 13967. WOLFIN-Bahnen enthalten keine monomeren Weichmacher. Der Anteil der hochpolymeren Stoffe liegt bei über 94%.

WOLFIN-Bahnen enthalten keine Füllstoffe, auch keine Stoffe, die in Kombination mit dauerhafter Wasserbelastung ausgewaschen werden können. WOLFIN-Bahnen werden aufgrund ihrer einmaligen Rezeptur ohne zusätzliche Flammschutzmittel gefertigt.

Uns liegen aktuelle Untersuchungen vor, die bei einer rund 25 Jahre alten WOLFIN-Bahn, verlegt unter Auflast, keinerlei Abweichung in den physikalischen Werten vom Urmuster zeigen. Die Bahn unterliegt somit keinerlei Alterung. Diese Versuchsergebnisse können bei Bedarf eingesehen werden.

 

45 Jahre Langzeiterfahrung – weltweit in allen Klimazonen

WOLFIN-Bahnen werden, gleich ob Sanierung oder Neubau, seit über 45 Jahren mit mehr als 45 Mio. m2 auf allen Kontinenten im Bereich Dach- und Bauwerksabdichtung erfolgreich eingesetzt; gleich, ob lose verlegt, mechanisch befestigt, verklebt, unter Begrünungen oder anderen Auflasten.

 

MikrobenbeständigMikrobenbeständig

In Schmutzablagerungen, Kies und Pfützen bilden sich Mikroben und Bakterien. WOLFIN ist dagegen beständig. WOLFIN braucht keine gezielte Mikroben-„Ausrüstung“ in der Rezeptur. Ob nackt, unter Auflast oder Begrünung: Es gibt nur eine WOLFIN Rezeptur.

 

 

RotalgenbeständigRotalgenbeständig

In Pfützen auf dem Dach bilden sich Rotalgen. WOLFIN ist gegen Rotalgen und haftende Beläge beständig. Auch Humussäuren und lehmige Bestandteile stellen für diese Qualitätsbahnen kein Problem.

Zwischen WOLFIN und Bitumenbahnen sind keine Trennlagen erforderlich. Ob Neu- oder Altbitumen, WOLFIN kann direkt damit in Verbindung gebracht werden.

 WOLFIN Brandschutz: Baulicher BrandschutzSicher und dauerhaft

WOLFIN Dach- und Dichtungsbahnen werden generell ohne Flammschutzmittel produziert und bestehen dennoch ohne Probleme alle gesetzlichen Brandschutzanforderungen. Im
Gegensatz hierzu benötigen andere Kunststoffbahnen aus EVA/PVC, EPDM oder FPO eine chemische Brandschutzausstattung, um die gesetzlichen Forderungen zu erfüllen.
Mehr Informationen ...

  

Ganzjährig gleichbleibende Eigenschaften

WOLFIN-Bahnen werden in Rezeptur und Ausstattung gleichbleibend seit Jahrzehnten gefertigt. Aufgrund der hochwertigen Rezeptur sowie fremdüberwachter, gleichbleibend hoher Fertigungsqualität sind jahreszeitlich bedingte Rezepturänderungen (Sommer/Winter) zur Verbesserung der Bahnenflexibilität für die Verarbeitung bei WOLFIN nicht erforderlich.

Dauerhaft verarbeitungsfreundlich

Verschweißbarkeit auch nach Bewitterung. Kunststoff- und Kautschukbahnen erfahren durch UV-Belastung eine Oxidation der Bahnenoberfläche, welche vor homogener Verschweißung vielfach nur mit sehr hohem Aufwand zu entfernen ist. WOLFIN-Bahnen sind lebenslang quell- und heißluftverschweißbar, da eine eventuell vorhandene Oxidationsschicht ohne besonderen Aufwand entfernt werden kann.

Werte- und Umweltschutz: Höchste Chemikalienbeständigkeit

WOLFIN-Bahnen haben eine extrem hohe Chemikalienbeständigkeit. So ist WOLFIN z. B. beständig gegen Kerosin, Öle und Fette, schwefelige Säure sowie 85%ige Milchsäure (wichtig bei Küchenabdichtungen). WOLFIN IB/W ist zugelassen nach den Bau- und Prüfgrundsätzen zur Abdichtung von Auffangwannen und -räumen für wassergefährdende Flüssigkeiten (WHG) durch das DIBt Berlin Z-59.21-8. (Liste der zugelassenen Chemikalien nach WHG bitte separat anfordern).

WOLFIN Bautechnik ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001 und Öko-Audit-Verordnung der EU.

Wurzelfest

 Wurzelfest

WOLFIN wurde nach den harten Prüfkriterien des FLL-Verfahrens in einer mehrere Jahre dauernden Langzeituntersuchung auf seine Wurzelfestigkeit geprüft. WOLFIN hat die Prüfung nach dem FLL-Verfahren erfolgreich bestanden. Praxiserfahrungen mit WOLFIN als Abdichtung und Wurzelschutz liegen seit über 45 Jahren vor.  

 

 

Die bewährte Alternative zum kompletten Rückbau

Die Sanierung mit WOLFIN Dach- und Dichtungsbahnen hat sich seit über 45 Jahren bewährt. Dabei wird das alte Schichtenpaket erhalten, ggf. eine zusätzliche Dämmung aufgebracht und der gesamte Aufbau mit einer WOLFIN
Bahn neu abgedichtet. Der Einsatz dieser Produkte führt im Regelfall innerhalb nur weniger Jahre zu einem Austrocknen der sanierten Dächer. Entscheidend hierfür sind die besondere Rezeptur, die hohe Diffusionsoffenheit (sd Wert von nur 19 m) sowie die schwarze Bahnenfarbe. Sie bewirkt eine stärkere Erwärmung des Schichtenaufbaus bei Sonneneinstrahlung und so eine etwa dreifach höhere Austrocknungsmenge gegenüber hellen Bahnen im gleichen Zeitraum.

Die Richtigkeit dieser Methode wird auch von Bauphysikern
bestätigt. So hat beispielsweise die Baubehörde Hamburg
bereits vor einigen Jahren eine Broschüre herausgegeben, in
der ausdrücklich empfohlen wird, die feuchte Wärmedämmung
im Sanierungsfall zu erhalten.

Kosten sparen, Umwelt und Ressourcen schonen

Die Kosten für eine Dachsanierung werden durch WOLFIN deutlich gesenkt, da der aufwändige Rückbau und die teure Entsorgung eingespart werden können. So wird auch die Umwelt durch die Vermeidung von Bauabfällen entlastet.

Warum also komplett abreißen? Setzen Sie auf eine Zusatzdämmung mit Abdichtung aus WOLFIN Dach- und Dichtungsbahnen und Systemteilen.



 

WOLFIN FLEX - FLÜSSIGABDICHTUNG

WOLFIN Flex Bild

WOLFIN Flex ist ein Flüssigkunststoff-Abdichtungssystem, das überall da seine Stärken zeigt, wo es um die einfache und schnelle Detailausbildung oder die Beschichtung von Kleinflächen geht.

Der Vorteil liegt in der schnellen und einfachen Anbindung an Durchbrüche bzw. Durchdringungen oder Aufbauten an die mit Bahnen abgedichtete Fläche. Zeitaufwändiges Einarbeiten komplizierter Detailpunkte (Metallstützen, Doppel-T-Träger) ist mit Wolfin Flex kein Problem.

WOLFIN Flex hat die europäische technische Zulassungen nach ETAG 005.

WOLFIN Flex ist eine einkomponentige und lösungsmittelfreie Flüssigabdichtung, die optimal auf die WOLFIN Dach- und Dichtungsbahnen abgestimmt ist. Dadurch wird ein sicherer und langlebiger Verbund erreicht.

 

WOLFIN Flex – überzeugende Argumente

  • Ozon-/UV-beständig

  • umweltfreundlich (keine Lösungsmittel)

  • diffusionsoffen, μ 2570

  • wurzelfest nach FLL-Prüfverfahren

  • hohe Sicherheit durch zweifarbiges System (grün + anthrazit)

  • kein Anmischen, fertige Komponenten

 

 

WOLFIN Flex Bild Fehlerfreies Verarbeiten

Schmidt's Bedachungsgeschäft
Bonifaciusstr. 12
99084 Erfurt

 

Telefon: 0361 2603722

 

Mobil    : 01723541713

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schmidt's Bedachungsgeschäft

Anrufen

E-Mail

Anfahrt